Trotz steigendener Kriminalität: Hendrik Wüst will bei der Polizei sparen!

Es ist eine Nachricht, die heftig schockiert: Obwohl die Gewaltkriminalität in NRW in 2023 um sieben Prozent gesteigen ist, will NRW-Ministerpräsident Hendrik bei der Polizei sparen! Gerade in Bad Oeynhausen, wo gerade ein 20jähriger Mann brutal ermordert wurde, sorgt diese Nachricht für Unverständnis. Bis heute sind der oder die Täter nicht gefasst. Ebenso wie der Mörder des 22jährigen Mannes, der Anfang des Jahres tot in einem Müllcontainer in der Steinstraße gefunden wurde.

Die Kurstadt wird seit einiger Zeit von einer Gewalt- und Kriminalitätwelle heimgesucht. Trotzdem sind bis heute keinerlei Aktivitäten im Rathaus erkennbar, die für einen besseren Schutz der heimischen Bevölkerung und der Stadtbesucher sorgt. Angst macht sich breit. Wer traut sich noch nachts durch die Bad Oeynhausener Straßen, dem Siel oder den Kurpark?

 

Polizei in Bad Oeynhausen demnächst Mangelware?

 

 

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner